Spiele für Kinder mit und ohne Förderbedarf

Förderbedürftige Kinder finden Spiele ebenso schön wie andere Kinder. Zudem unterstützen Spiele die Entwicklung von Kindern in besonderem Maße. Durch physische oder psychische Einschränkungen, werden ihnen aber oftmals Spielmöglichkeiten genommen. Daher haben wir ein paar Spielideen für dich und deinen Schützling gesammelt und hoffen, dass ein paar passende Spiele für euch dabei sind!

Ballspiele: 

Mit einem Ball kann man viele verschiedene Spiele spielen. Das hin und her werfen oder rollen mit einem Ball macht immer Spaß. Insbesondere wenn im Ball zusätzliche Elemente, wie Perlen oder Wasser enthalten sind und die Oberfläche nicht vollständig glatt ist. Suche also wenn möglich verschiedene Bälle aus einer Spielkiste zusammen und rollt, schießt oder werft diese hin und her. Lass dein Gastkind auch die Oberfläche des Balls fühlen. Somit wird die Sinneswahrnehmung und Koordination zusätzlich gefördert.

Tipp: Schnell und einfach kannst du einen Luftballon kaufen und ihr könnt damit spielen. Wie wäre es, wenn ihr den Ballon mit Sand, Perlen oder ähnlichem befüllt?

Sensorische Spiele:

Bastelspiele: 

Ob mit Pappe Figuren basteln, Buttons machen oder aus Klopapierrollen ein Fernglas basteln. Hier können du und dein Schützling besonders kreativ und bunt werden. Wir haben euch drei unserer Favoriten raus gesucht:

Wir wünschen dir und deinem Schützling viel Spaß und würden uns sehr freuen, wenn ihr uns ein Bild von dem Spiel oder eueREM Endergebnis schickt: marketing@apexsocial.org