Dein soziales Auslandsjahr mit Apex Social für 1-2 Jahre in den USA

Dein Apex Social Auslands- und Weiterbildungsprogramm für Erzieher, Therapie und Pflege Schritt für Schritt erklärt

Auslands- und Weiterbildungsprogramm

Unser berufsbezogenes Austauschprogramm gibt dir die Möglichkeit, 1-2 Jahre in den USA oder in Australien zu leben und arbeiten, sodass du internationale Berufserfahrung sammelst und gleichzeitig die Welt entdeckst, ohne deine berufliche Karriere in der Heimat aus den Augen zu lassen oder eine Lücke im Lebenslauf zu haben. Während des Programms arbeitest du interdisziplinär mit sozialen Fachkräften vor Ort zusammen und erhältst eine attraktive Vergütung, die es dir ermöglicht die amerikanische oder australische Kultur zu erleben. Du gehst als junger Berufseinsteiger ins Ausland und kommst als welterfahrene, interkulturell versierte Fachkraft mit internationaler Arbeitserfahrung zurück, so wie über 2.000 soziale Fachkräfte vor dir.

Wie sieht mein Alltag als Apex Care Professional aus?

Über unsere Gastfamilien und ihre Kinder

Dein gewohntes Arbeitsumfeld tauschst du gegen ein neues, abwechslungsreiches und spannendes Setting, innerhalb einer Gastfamilie. Dabei hängt die Gestaltung und alltägliche Aufgaben, neben den Rahmenbedingungen, ganz von deren individuellen Bedürfnissen und deinen individuellen Erfahrungen und Interessen ab.

Im Umgang mit welcher Altersgruppe fühlst du dich am wohlsten und sichersten? Möchtest du mit Kindern arbeiten, die besondere Bedürfnisse haben oder nicht? Was für berufliche und persönliche Ziele möchtest du mit deiner Zeit und Arbeitserfahrung im Ausland erreichen? Diese und weitere Fragen sind beim Finden deines “Perfect Matches” sehr entscheidend.

Für unsere Gasfamilien bist du dabei nicht nur eine zusätzliche Unterstützung im Alltag, sondern spielst mit deinem Hintergrundwissen als professionelle Fachkraft, eine wichtige Rolle beim Erreichen von Meilensteinen deines Gastkindes. Circa 70% unserer Familien in den USA, so wie ca. 90% der in Australien, haben Kinder mit besonderem Förderbedarf. Dazu gehören Diagnosen wie Autismus, ADHS, Epilepsie, Diabetes, Zerebralparese und andere genetisch bedingte Erkrankungen. Gemeinsam mit sozialen Fachkräften vor Ort, bildest du das Expertenteam, um das größtmögliche Potenzial aus deinem Gastkind heraus zu kitzeln.

Deine Aufgaben und Arbeitszeiten

Dies sind die Rahmenbedingungen für deinen Aufenthalt:

Deine Arbeitszeiten und konkreten Pflichten hängen von deiner Gastfamilie ab, wobei diese verpflichtet sind, unseren Richtlinien zu folgen. So betreffen deine Verantwortlichkeiten nur die Aufgaben, die einen Bezug zur Arbeit mit deinen Gastkindern haben.

Beispiele dafür sind:

Die Vorbereitung von Mahlzeiten und Snacks, sowie leichte Hausarbeit, wie z.B. dich um die Wäsche der Kinder zu kümmern oder ihre Zimmer ordentlich zu halten, ist oftmals ebenfalls erforderlich und kann von dir kreativ mit und in andere Aktivitäten, wie z.B. verschiedenen (Therapie)methoden kombiniert und integriert werden. Für TeilnehmerInnen in den USA entsprechen Arbeitszeiten und -aufgaben den Vorgaben des US-Außenministeriums für das J-1 Au-pair Visum.

Welche Berufsgruppen können teilnehmen?

Über unsere Apex Social Care Professionals

Unsere Apex Social Care Professionals sind Fachkräfte aus dem Sozialwesen, wie z.B.

  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Pädagogik
  • Kinder- und Krankenpflege
  • Heilerziehungspflege
  • Und viele mehr…
Oder beantworte uns ein paar Fragen und entdecke, ob unser Programm
das Richtige für dich ist. 

Wie funktioniert das Visum?

Um am Apex Social Care Professional Programm teilnehmen zu können, brauchst du ein Visum. Unser Expertenteam beantwortet dir alle Fragen rund um dein Visum. Außerdem senden wir dir alle nötigen Dokument zu und können dich bei der Vorbereitung für ein Interview unterstützen.

Für die USA wird das J-1 Visum beantragt. Im Rahmen dieses Visums besuchst du in den USA Collegekurse mit insgesamt 6 credits und bringst dich sozial, mit 20 Stunden an Freiwilligenarbeit, ein.

Für Australien wird das Work and Holiday Visum beantragt.

Entdecke, was andere soziale Fachkräfte über unser Austauschprogramm sagen

Kinderkrankenschwester Lisa berichtet über ihren Aufenthalt mit Apex Social in Virginia, USA
Erfahrungsbericht von Kinderkrankenschwester Lisa Pinkert, Virginia, USAEines Abends saß ich...
Physiotherapeutin Louise erzählt über Ihre Erfahrung im Apex Social Austauschprogramm in Rhode Island, USA
Erfahrungsbericht von Physiotherapeutin Louise Robinson, Rhode Island, New England, USAVeränderungen...
Nadine erzählt über ihre 2,5 Jahre USA mit Apex Social als Erzieherin in New York...
Hey, ich bin Nadine, 29 Jahre alt und komme aus...
Erzieherin Victoria beschreibt wie ihr 2 Jahre mit Apex Social in New York und Kalifornien,...
Der nächste Teil unserer Alumniserie: Heute haben wir einen neuen...