Stellenausschreibung 2017-011-ID#2399 – veröffentlicht: 18. Juli 2017

Heilerziehungspfleger oder Erzieher (m/w) in San Francisco gesucht

Wir suchen für Trevor, einen 12-jährigen Jungen mit mehrfacher körperlicher und geistiger Behinderung, eine liebevolle und einfühlsame Betreuungskraft.

Mit umfangreicher Vorbereitung und einem starken Kollegenteam in San Francisco, wirst du in einer erfahrenen Gastfamilie 12-24 Monate leben und arbeiten. Mit 1.200 USD Taschengeld plus Unterkunft und Verpflegung hast du eine sehr gute finanzielle Ausstattung zum Reisen, Shoppen und San Francisco zu erkunden. Referenzen von ehemaligen Betreuern im apex social-Programm sind verfügbar.

Arbeitszeiten sind geregelt und dir steht lokal eine apex social-Betreuerin zur Seite.
Seit 5 Jahren wird Trevor von jungen deutschen Frauen und Männern betreut und gefördert, die ihre Erfahrung und Ausbildung als Erzieher, Heilerziehungspfleger, Ergotherapeuten, oder Physiotherapeuten anwenden möchten und ihren Beruf und Auslandserfahrung damit verbinden können.

Jetzt Stellenangebote und Infobroschüre als Heilerziehungspfleger anfordern!

Ich bin



Hier kannst du dir ein Video einer der apex social-Betreuerinnen für Trevor anschauen, alle waren bisher begeistert diese Erfahrung machen zu können.

Wenn du dich angesprochen fühlst und du die nächsten 12 Monate in San Francisco leben möchtest, dann freuen wir uns auf deine Bewerbung.



Was erlebst du in deiner Freizeit im apex Programm?

Viel Spaß beim Erfahrungsvideo #2 

Jedes Jahr laden wir alle apex social-Programmteilnehmer zu einem Surf Outing in San Clemente, Kalifornien ein.
Stell dir vor, du bist dieses Jahr auch in Kalifornien dabei, wie wärs?



Auslandserfahrung & Weiterbildung für Pädagogen, Therapeuten & Pflegekräfte

Du möchtest Helfen, Weiterbilden & Reisen verbinden?

Als soziale Fachkraft arbeitest du nicht nur mit Kindern (mit oder ohne Beeinträchtigungen) in einer Gastfamilie in den USA, sondern du erkundest auch mit Freunden Städte, wie San Francisco, Washington D.C. oder Miami. Du gehst shoppen in L.A., fliegst übers Wochenende nach New York City oder feierst Silvester in Las Vegas. Der Besuch von College-Kursen zu Themen deiner Wahl runden deine berufliche und persönliche Weiterbildung ab.

Nach erfolgreichem Abschluss des Programms bist Du ausgestattet mit unbezahlbaren persönlichen und beruflichen Erfahrungen, neuen Freunden fürs Leben, sowie einem apex social-Zertifikat über deine Weiterbildung & Tätigkeit in deinem Beruf in den USA. Nun kannst du mit der Unterstützung der apex social-Personalberatung deine Traumstelle im Heimatland suchen und dein langjähriges Berufsleben starten. Du bist nur einmal jung und ohne Kinder oder anderen Verpflichtungen. Nutze deine Chance!

  • Du möchtest in nur wenigen Monaten perfekt Englisch sprechen lernen, ohne langweilige Englisch-Stunden?
  • Du liebst es mit Kindern zu arbeiten, dich persönlich und beruflich weiterzubilden?
  • Du möchtest noch etwas erleben bevor du selbst eine Familie gründest?
  • Du brauchst noch internationale Berufserfahrung, um deinen Traumjob zu bekommen?
  • Und das möchtest du alles OHNE eine Lücke im Lebenslauf und dabei komplett finanziell unabhängig sein?

Dann ist das apex social Auslands- und Weiterbildungsprogramm mit Vergütung genau das Richtige für dich.

Wichtig: Da über 100.000 junge Menschen allein in diesem Jahr ihren Abschluss als Therapeut, Pädagoge oder Pflegekraft machen, kann nur ein ausgewählter Kreis einen bezahlten berufsbezogenen Auslandsaufenthalt erhalten.

Die 500 motiviertesten jungen Menschen werden in 2017 mit dem apex social-Programm in die USA gehen und ihr Heimatland, Berufsschulen oder Unis als Botschafter stolz machen. Über 300 arbeiten bereits aktiv an der Verwirklichung ihrer Zeit im Ausland. Mit über 3.500 Interessenten für 2017, haben wir unseren Auswahlprozess und die Auswahlkriterien verbessert, und du wirst bereits 2 Wochen nach Eingang der vollständigen Bewerbung und einem persönlichen Interview eine Entscheidung erhalten.

Unsere Auswahlkriterien beinhalten deine Motivation, deine Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern mit und ohne besonderen Betreuungsbedarf, sowie deine Qualifizierungen. Weitere wichtige Kriterien für uns sind Offenheit für neue Kulturen, Zuverlässigkeit, Eigeninitiative, Engagement, Flexibilität, sowie deine persönlichen Beweggründe ins Ausland zu gehen. Mit einem Empfehlungsschreiben deiner Schule oder deines Arbeitgebers erhöhst du deine Aufnahmechancen.

Die Entscheidung über eine Aufnahme im apex social-Programm 2017 ist nicht anfechtbar und es besteht kein Rechtsanspruch zur Teilnahme. Die Aufnahmebestätigung erhältst du spätestens zwei Wochen nach Eingang deiner vollständigen Bewerbung per E-Mail.


Wirst auch du dabei sein?

Dein nächster Schritt: Komm zum apex social-Webinar („Online-Informationsveranstaltung“) und erfahre, wie du dich für einen Platz qualifizierst, wie deine Chancen sind, was das Programm für dich bedeutet und wie du 2017/18 zum besten Jahr deines Lebens machen kannst.


Im Webinar wirst du erfahren ob du dich qualifizierst und ob ein Auslandsjahr das Richtige für dich ist. Außerdem erfährst du, wie das apex social-Auslandsprogramm dir für deine zukünftige Karriere helfen wird und was derzeitige ProgrammteilnehmerInnen erleben (inklusive Tipps & Tricks zu einer erfolgreichen Bewerbung).

Achtung! Das apex social-Programm ist nicht für einfache Au-pairs oder Abiturienten die ohne soziale Berufsausbildung oder Studium ein Gap-Jahr machen wollen.

Das apex social-Programm ist ausschließlich für Pädagogen, Therapeuten und Pflegekräfte im Alter von 20 – 26 Jahren, die berufliche Auslandserfahrungen und einen Unterschied im Leben von Kindern machen wollen. Ab 27-30 Jahren gibt es das apex social-Australienprogramm. Das professionelle Programm verbindet die Vorteile des kulturellen Austausches mit dem professionellen Aspekt einer berufsbezogenen Auslandserfahrung.

Was apex social-ProgrammteilnehmerInnen sagen: 

Instagram: Sarah Osburg (24), Erzieherin von der DER VINZENZ VON PAUL SCHULE IN DUDERSTADT.

Screenshot 2017-02-12 16.38.18Ein Win-Win für alle, meine Gastkinder, weil sie von meiner Erfahrung profitieren, meine Gastfamilie, weil sie eine ausgebildete Fachkraft haben auf die sie sich verlassen können, und vor allem für mich selbst. Ich konnte nicht nur meine beruflichen Erfahrungen auf ein neues Level bringen und nach meiner Auslandszeit direkt die Gruppenleitung als Native Englisch Teacher in meiner Kita übernehmen, sondern ich bin als Absolvent ins Ausland gegangen und bin viel selbstsicherer wiedergekommen, kann perfekt Englisch sprechen, kann dieses im Beruf anwenden und selbst aus meiner Flugangst ist eine Reiselust geworden. Mittlerweile ist Fliegen für mich, wie zuhause Strassenbahn fahren. Sogar meine ganze Familie konnte mich besuchen und hat so die USA kennen gelernt.

Sarah Osburg, 24, Erzieherin von der Vinzenz von Paul Schule in Duderstadt.




Starke Partner: Wir danken unseren Partnerschulen und Organisationen für ihre vertrauensvolle Unterstützung:

Kultusministerium Sachsen, DRK Sachsen, Bernd-Blindow-Schulen. Berufskolleg St.-Nikolaus-Stift, Döpfer Schulen, Ergotherapieschule Kreischa, Ergotherapieschule Lippoldsberg, EUFH | MED, Heimerer Schulen, Hephata Ergotherapieschule Fokus gGmbH, maxQ., WBS SCHULEN u.v.m.


Über apex social: apex social ist eine gemeinnützige Organisation zur Förderung des kulturellen Austausches und internationaler Weiterbildung von sozialen Fachkräften in den USA und Australien.

Kontakt: [email protected]