keyboard_arrow_down
Tipps & Hilfreiche Infos

Tipps für die perfekte Video-Bewerbung bei apex

Die Dos und Donts beim Bewerbungsvideo

14. Juli 2015 remove_red_eye 3.381 Views

Jede soziale Fachkraft, die sich für einen Auslandsaufenthalt bei apex bewirbt, kann neben dem Brief an die Familie auch ein Bewerbungsvideo erstellen, um sich persönlich vorzustellen. Somit bekommt die Familie einen besseren Eindruck von dem Bewerber und seiner Persönlichkeit. Wir geben dir Tipps, wie du dein perfektes Bewerbungsvideo für die Familie kreierst.

Dos:

  1. Erstelle ein kurzes, sympathisches Vorstellungsvideo von dir. Dieses muss nicht länger als 2 Minuten sein.
  2. Zeige dich in deiner Bewerbung von deiner positiven Seite.
  3. Gib den Gastfamilien einen guten ersten Eindruck, sodass sie Lust haben, dich noch weiter kennenzulernen.
  4. Filme gegebenenfalls Freunde dabei, wenn sie dich beschreiben oder sagen, was sie an dir schätzen.
  5. Zeige dich und die Kinder, die du betreust in Aktion, z.B. auf dem Spielplatz, während einer Therapieeinheit (wenn erlaubt), beim Kochen, beim Trampolinspringen, bei Gartenprojekten, beim Reitunterricht oder, oder, oder.
  6. Zeige einen Ausschnitt aus deinem Leben, zum Beispiel während deiner Hobbys und beschreibe, was dich bewegt und was für ein Mensch du bist.
  7. Achte darauf, dass du mindestens einmal persönlich im Video zu sehen bist und etwas sagst.
  8. Und ansonsten lächeln, gute Laune versprühen und Selbstvertrauen rüberbringen.

Donts:

  1. Halte keine langen Monologe über dich selbst - das ermüdet die Zuschauer und wirkt einschläfernd.
  2. Unterbinde es, gefährliche Dinge im Video zu zeigen. Behalte stattdessen stets im Hinterkopf, dass es sich um dein Bewerbungsvideo für eine Arbeitsstelle innerhalb einer Gastfamilie dreht, in der du dich um Kinder kümmern sollst.
  3. Vermeide es, zu viel Haut zu zeigen wie etwa tiefe Ausschnitte, Bikini-Videos o.ä.
  4. Vermeide es, deine Freunde über deine Schwächen berichten zu lassen.
  5. Erwähne keine persönlichen Informationen wie deine Adresse, E-Mail-Adresse oder deinen Nachnamen im Video. Dies ist für deine eigene Sicherheit.

Wenn du jetzt wissen möchtest, wie das perfekte Bewerbungsvideo aussieht, dann schaue dir das Video von unserer Kandidatin Michelle an.

Wir wünschen dir viel Erfolg bei der Erstellung deines eigenen Bewerbungsvideos!

Ähnliche Artikel aus der KategorieTipps & Hilfreiche Infos